Wie Manuskript verlegen lassen?

Bilder mit Worten malen

Beitragvon cams am 15. April 2017 06:40

Vielen Dank für deine Antwort und deine Erklärung! Jetzt ist mir das Grundkonzept doch etwas klarer. Aber bietet der Druckkostenzuschussverlag denn nicht auch noch andere Dienstleistungen an, wie zum Beispiel Werbung? Wenn nicht, dann wäre es doch dasselbe wie Selfpublishing oder?

Irgendwie sind diese Publiziermöglichkeiten so kompliziert.. ich bin etwas verwirrt davon schon. Hast du denn schon selbst Erfahrungen damit gemacht oder kennst jemanden, der schon mal ein Buch herausgebracht hat? Und wenn ja, war es am Anfang auch so schwer? Wird es mit der Zeit leichter?
Benutzeravatar
cams
 
Beiträge: 28
Registriert: März 2017
Männlich aus Österreich

Beitragvon Zynober am 15. April 2017 09:24

Nein es ist eben nicht dasselbe.
Beim Selfpublishing muss man alles selbst machen, du musst dich um jemanden kümmern der das Buch korrigiert, du musst das Cover gestalten, du musst etwaige Bilder einfügen,.... Wenn du das nicht machen kannst oder willst musst du jemanden dafür suchen.
Beim DKZV hast du das alles in den Angebotenen Dienstleistungen drinnen. Dabei hast du dann eine Ansprechperson und Menschen die das tagtäglich machen sind dann für dein Buch zuständig. Du besprichst das und gibst dann dein Ok.
Marketing kann man auch dazu nehmen wenn man das braucht, da gibt es unterschiedliche Pakete die man wählen kann, welche das sind und was da integriert ist musst du nachlesen, das weiß ich nicht auswendig.

Selbst habe ich keine Erfahrungen mit dem Verlag gemacht, ich habe von dem Verlag gelesen als jemand aus unserem Heimatdorf ein Buch mit dem Verlag geschrieben hat, da habe ich mir mal ein Abstrakt/Exposé von dem Buch auf deren Homepage durchgelesen und auch sonst alle Infos angeschaut.

Leichter wird es dann wenn man sich auskennt;)
Das braucht eben seine Zeit und man muss viele Infos sammeln.
Zynober
 
Beiträge: 39
Registriert: November 2014
Männlich aus Österreich

Beitragvon cams am 24. April 2017 06:10

Vielen lieben Dank für deine Antwort! Jetzt ist mir einiges klarer. Ich kann auch die Unterschiede zwischen Selfpublishing und Druckkostenzuschussverlag besser verstehen.

Ich werde im Laufe der Woche mal bei dem Verlag anrufen und genauer nachfragen. Ich glaube, direkt an der Quelle bekommt man ja doch immer die besten Informationen :)

Danke auf jeden Fall!
Benutzeravatar
cams
 
Beiträge: 28
Registriert: März 2017
Männlich aus Österreich

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron