Knieschmerzen

Bewegung, Fitness und Heilkunde

Beitragvon base am 17. August 2016 07:46

Hattet ihr schon mal Knieprobleme?

Ich weiß nicht - vielleicht liegt es daran dass ich alt werde (aktuell 34) und dass ich nicht immer ganz gesund lebe, aber dieses Jahr hatte ich schon öfter Knieschmerzen. Sie kommen - sie gehen...

ich hab ja auch gefastet um meinen Körper zu entgiften und gehe jetzt wöchentlich ins Fitnesscenter, aber sehr unabhängig davon habe ich Knieschmerzen. Heute ist es fast schon ein Humpeln, so dass ich kurz davor bin zum Arzt zu gehen - der mir dann wahrsch. irgendwelche Arthroseuntersuchungen vorschlägt, und dass ich Gewicht verlieren soll, und irgendwelche Geleebonbons essen soll.
Geht das denn nicht anders?

Ich hab jetzt mal gegoogled - weil ich an ganzheitliche Medizin glaube - und das hier finde ich sehr interessant: http://www.spirituelle.info/artikel.php?id=117
Da ich schon länger Probleme habe ist es für mich immerhin einen Versuch wert ein wenig auf meine Geistige Welt und Wünsche die ich innerlich habe zu achten, also meiner Gesundheit zuliebe mehr zur Ruhe zu kommen und alte Themen auch geistig abzuhaken, denn das ist sowieso momentan ein großes Thema von mir.

Kurioserweise hatte ich überhaupt keine Knieprobleme während der 5 Tage Wacken mit ständigem Matsch-Gewate - und es begann erst wieder als ich auf einer asphaltierten Straße laufen musste. Also vielleicht sind auch meine Schuhe zu hart (oder mein Alltag :)), oder ich bräuchte Einlagen oder was auch immer... aber naja - genug hierzu - vielleicht hat ja jemand noch ein paar Ideen was ich ausprobieren könnte bevor ich dann doch mal zum Arzt gehe.
Make drag - not drop!
Benutzeravatar
base
 
Beiträge: 7.081
Registriert: Januar 2008
Weiblich aus Deutschland

Beitragvon Ece am 17. August 2016 14:23

Ich würde auf jeden Fall zum Arzt gehen, ob du dann was ganzheitliches machst kannst du dann noch immer entscheiden.

Mit dem Kniegelenk soll man nicht spassen.

Vielleicht ist das, was du im Fitnessscenter machst auch kontraproduktiv, aber ohne Arzt bzw. Beratung wirst du das nicht herausfinden fürchte ich.
The bird's new nest | Eco. Life. Style. Magazin. | thebirdsnewnest.com
Benutzeravatar
Ece
The bird's new nest
 
Beiträge: 14.931
Registriert: Januar 2008
Weiblich 38, aus Österreich

Beitragvon kitty333 am 17. August 2016 20:45

Ich kann Ece da nur voll und ganz zustimmen!!!

Ev. könnte es auch am Asphaltlaufen (wäre es möglich auch im Wald/Wiese) und eben ev. auch an einem nicht korrekten Training im Fitness-Center.
Wenn Du es Dir finanziell leisten kannst, würde ich auch mal privat einen physio Therapeuten aufsuchen, die kennen sich oft ganz gut aus; ev. einen der auf Sportverletzungen spezialisiert ist!! (Ist auch etwas alternatives!)
Mit Medidation alleine, etc. bekommt man keine Kniebeschwerden weg mM!

Lg Kitty

Viel Glück Deinem Knie!!

Ece hat geschrieben:Ich würde auf jeden Fall zum Arzt gehen, ob du dann was ganzheitliches machst kannst du dann noch immer entscheiden.

Mit dem Kniegelenk soll man nicht spassen.

Vielleicht ist das, was du im Fitnessscenter machst auch kontraproduktiv, aber ohne Arzt bzw. Beratung wirst du das nicht herausfinden fürchte ich.
kitty333
 
Beiträge: 165
Registriert: Januar 2015
Weiblich aus Österreich

Beitragvon base am 18. August 2016 09:04

Danke für eure Inputs, natürlich sollte man mit dem Knie nicht scherzen. Trotzdem probiere ich es erstmal auf eigene Faust, und beobachte meinen Körper.

Heute z.B. ist es deutlich besser!

Gestern habe ich herausgefunden dass die Schmerzen nach einem warmen Bad komplett weg waren. Morgen möchte ich mal wieder in die Therme. :)

Außerdem will ich wie gesagt meine Gedanken sortieren, noch weiter mit alten Dingen abschließen und mehr auf meine Entspannung achten.

Und das mit dem Knie ist ein Grund meinen hohen Kaffeekonsum wieder herunter zu schrauben, da Gelenke auch auf Übersäurung reagieren können.

=> Ich kümmere mich die nächste Zeit mal etwas mehr um mein seelisches und körperliches Wohlbefinden und sehe dann wie sich das auf meine Knie auswirkt.

Dass die Übungen im Fitnesscenter sich negativ auf meine Knie auswirken wage ich auszuschließen, da ich nach jahrelanger Krankengymnastik in meiner Jugend weiß was gut für meinen Körper ist / wie ich die richtigen Muskeln auf die richtige Art kräftige.
Make drag - not drop!
Benutzeravatar
base
 
Beiträge: 7.081
Registriert: Januar 2008
Weiblich aus Deutschland

Beitragvon Ece am 18. August 2016 21:27

Kannst du auch eine Meniskusentzündung oä ausschliessen?

Ich hatte früher schlimme Probleme mit meinen Knien, Orthopäde meinte, ich solle die Mandeln entfernen lassen, seitdem nie wieder Knieprobleme gehabt.

Im Körper gibt es oft komische Zusammenhänge. :D
The bird's new nest | Eco. Life. Style. Magazin. | thebirdsnewnest.com
Benutzeravatar
Ece
The bird's new nest
 
Beiträge: 14.931
Registriert: Januar 2008
Weiblich 38, aus Österreich

Beitragvon base am 21. August 2016 10:35

Lieb dass du fragst, ausschließen kann ich natürlich nichts, bin ja auch kein Arzt.

Wie du schon sagst kann es verschiedenste Zusammenhänge haben. Hab z.B. gerade auf http://m.apotheken-umschau.de/knie/knieschmerzen rein gelesen und war überrascht was es sonst noch alles sein könnte.

Solange meine Schmerzen nicht überhand nehmen werde ich erstmal mit Schonen, Muskeln stärken und Kafferkonsum Reduktion weiter machen,
seit ich den Beitrag hier geschrieben habe waren die Schmerzen so gut wie weg (nur manchmal ein bisschen beim Kuppeln im Auto) und ich bin jetzt einfach mal so optimistisch wie möglich.

Ich ziehe im Oktober innerhalb des Landkreisen um, und muss mir dann einen neuen Hausarzt etc suchen - und das wäre ja dann etwas was ich in Ruhe mit neuen Ärzten besprechen / ausdoktern kann, sollte es bis dahin immer noch ein Problem sein.
Make drag - not drop!
Benutzeravatar
base
 
Beiträge: 7.081
Registriert: Januar 2008
Weiblich aus Deutschland

Beitragvon Ece am 21. August 2016 19:47

Vielleicht hast dir auch nur was gezerrt oder überdehnt. Wirst dann eh merken, wie es sich langfristig entwickelt.
The bird's new nest | Eco. Life. Style. Magazin. | thebirdsnewnest.com
Benutzeravatar
Ece
The bird's new nest
 
Beiträge: 14.931
Registriert: Januar 2008
Weiblich 38, aus Österreich

Beitragvon zillA am 3. Januar 2017 15:57

Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen zum Arzt zu gehen. Mein Dr. hat mir TENS Geräte empfohlen, weil ich keine Pillen schlucken wollte. Die bekommt man häufig von der Krankenkasse umsonst ausgeliehen. Hat mir super geholfen. :up: Such mal danach.

Weiß aber nicht ob das bei deinem Problem auch hilfreich ist, deswegen auf jeden Fall zum Doktor.

Ich drück dir beide Daumen, dass du die Schmerzen bald los bist! :upup:
Zuletzt geändert von zillA am 23. Januar 2017 20:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
zillA
 
Beiträge: 8
Registriert: Dezember 2016
Männlich 30, aus Deutschland

Beitragvon base am 3. Januar 2017 19:10

Sie sind übrigens ganz ohne Doc verschwunden.
Dafür hab ich seit Kurzem Fußschmerzen im linken Fuß, aber ich bin auch dabei "die auszusitzen". ;)
Make drag - not drop!
Benutzeravatar
base
 
Beiträge: 7.081
Registriert: Januar 2008
Weiblich aus Deutschland

Beitragvon zillA am 4. Januar 2017 14:23

base hat geschrieben:Sie sind übrigens ganz ohne Doc verschwunden.
Dafür hab ich seit Kurzem Fußschmerzen im linken Fuß, aber ich bin auch dabei "die auszusitzen". ;)


Schön, dass du sie los bist. Doof wegen den Fußschmerzen :/
Benutzeravatar
zillA
 
Beiträge: 8
Registriert: Dezember 2016
Männlich 30, aus Deutschland

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron