Wie lange brauchst du zum Einschlafen?

Bewegung, Fitness und Heilkunde

Beitragvon Ece am 23. Januar 2014 18:59

Natürlich geht es hier primär um das subjektive Empfinden, denn so genau können wir es natürlich nicht wissen.

Wie lange braucht ihr, um einzuschlafen?

Ändert sich das bei euch regelmässig oder habt ihr immer denselben "Einschlafrythmus"? Und wenn ihr lange braucht, um einschlafen zu können, was hält euch dann vom Schlafen ab?
The bird's new nest | Eco. Life. Style. Magazin. | thebirdsnewnest.com
Benutzeravatar
Ece
The bird's new nest
 
Beiträge: 14.935
Registriert: Januar 2008
Weiblich 38, aus Österreich

Beitragvon Andy F.S. am 23. Januar 2014 22:11

Das hängt bei mir von vielen Faktoren ab. Z.B. wie es mir geht, wie der Tag war, was am nächsten Tag ansteht, wie müde ich bin... Ist immer unterschiedlich.
Si tacuisses, philosophus mansisses! (Hättest du geschwiegen, wärst du ein Philosoph geblieben!)[Sinnspruch nach Boethius]
Benutzeravatar
Andy F.S.
Der Vollstrecker
 
Beiträge: 3.028
Registriert: September 2009
Männlich 30, aus Österreich

Beitragvon Hänschen am 29. Januar 2014 20:14

Ich bin quasi ein Einschlafprofi. Ich leg mich hin und bin innerhalb von ein paar Minuten weg. :D Dass ich mal länger brauch kommt ganz selten vor, meistens wenn ich viel Stress hab..
All your base are belong to us.
Hänschen
 
Beiträge: 140
Registriert: Oktober 2012
Weiblich aus Österreich

Beitragvon heuberg am 29. Januar 2014 22:35

Gestern....5 Stunden, war scho kurz vorm Amok laufen.
Sohn des Dagronominus Gasa
Benutzeravatar
heuberg
 
Beiträge: 2.454
Registriert: Juni 2008
Männlich aus Österreich

Beitragvon base am 30. Januar 2014 12:39

Bei mir genauso wie bei Hänschen.

Ich habe mal bei Faktastisch gelesen dass man automatisch einschläft wenn man sich 5 Min nicht bewegt.
Das mach ich mit jetzt zunutze wenn ich beim TV nicht einschlafen will und schichte meine Beine öfters um - mit mäßigem Erfolg! ;)
Make drag - not drop!
Benutzeravatar
base
 
Beiträge: 7.118
Registriert: Januar 2008
Weiblich aus Deutschland

Beitragvon gameaddict am 30. Januar 2014 15:43

Bei mir ist das total unterschiedlich. Bei regelmäßigem Schlafengeh- und Aufstehrhythmus kann das Einschlafen 5 Minuten dauern, wenn der ganze Rhythmus im Eimer ist, kann's auch sein, dass ich gleich durchmache, weil ich nach 2 Stunden immer noch nicht schlafe. Das kommt aber zum Glück nur im Urlaub vor.
Wenn das Einschlafen trotz regelmäßigem Aufstehrhythmus nicht funktioniert und eine Stunde oder länger dauert beschäftigt mich entweder was oder ich hab das Einschlafen "übertaucht" weil ich z.B. um 19:00 schon so müde war, dass ich hätte einschlafen können, Dank stundenlangem unmotivierten Rumlungern auf der Couch bin ich um 22:00 wieder topfit. :argl: Bewegung und Sport während des Tages helfen mir auch beim Einschlafen.

base hat geschrieben:Ich habe mal bei Faktastisch gelesen dass man automatisch einschläft wenn man sich 5 Min nicht bewegt.

Bewegungslosigkeit auf Kommando würde mich fertig machen :hehe:
"Umwelt braucht Taten" - Die Ökobox
Benutzeravatar
gameaddict
entfernt Hindernisse
 
Beiträge: 3.978
Registriert: Februar 2008
Weiblich aus Österreich

Beitragvon Polarbär am 16. Februar 2014 18:41

Also bei mir ist es so, dass ich mich abens ins Bett lege (meistens so um 22:30 Uhr) und dann noch ein bisschen am iPad lese oder mir die Tageszeitung mit ins Bett nehme. Davon werde ich eigentlich immer recht bald müde und schlafe dann meistens gleich nach dem Beiseitelegen ein.
Fernsehen würde sicher auch funktionieren, nur müsste ich dann vom Wohnzimmer ins Schlafzimmer rüber wandern und dadurch werde ich immer gleich wieder hellwach.
Polarbär
 
Beiträge: 147
Registriert: Oktober 2012
Männlich aus Österreich

Beitragvon Vane_oo am 24. Februar 2014 15:26

Also meistens gehe ich eh relativ spät zu Bett, dann lese ich meist noch ein paar Seiten und dann schlafe ich auch schon ein.
Manchmal passiert es mir aber, dass ich die Müdigkeit quasi übergehe, also dass ich schon sehr müde bin, dann aber noch Dinge erledige, dann bin ich irgendwie überdreht und kann trotz Müdigkeit nicht gleich einschlafen.
Benutzeravatar
Vane_oo
 
Beiträge: 27
Registriert: Februar 2013
Weiblich aus Österreich

Beitragvon Hänschen am 28. Februar 2014 22:48

Die letzten Tage vor dem Einschlafen hab ich immer Yoga gemacht, inkl. Tiefenentspannung :D Bin praktisch sofort eingeschlafen.
All your base are belong to us.
Hänschen
 
Beiträge: 140
Registriert: Oktober 2012
Weiblich aus Österreich

Beitragvon reuzz am 6. Mai 2014 16:54

Hallo zusammen,
also ich brauche inzwischen nicht mehr so lange und schlafe auch besser. Das war früher mal anderes. Da konnte ich oftmals 1-2 Stunden nicht Einschlafen und dann ach nicht wirklich Durchschlafen. Hat mich schon ziemlich gestresst. Seit dem ich aber diverse Vitamine, unter anderem Ornithin, zu mir nehme geht es aber deutlich besser.
Zuletzt geändert von reuzz am 14. Mai 2014 16:31, insgesamt 1-mal geändert.
reuzz
 
Beiträge: 11
Registriert: April 2014
Männlich aus Deutschland

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron