10in2

Bewegung, Fitness und Heilkunde

Beitragvon Ece am 21. Dezember 2012 10:03

Und wie fühlst du dich generell? Also sowohl körperlich als auch seelisch - gibt's da Veränderungen?
The bird's new nest | Eco. Life. Style. Magazin. | thebirdsnewnest.com
Benutzeravatar
Ece
The bird's new nest
 
Beiträge: 14.935
Registriert: Januar 2008
Weiblich 38, aus Österreich

Beitragvon base am 21. Dezember 2012 11:14

Also körperlich fitter, ich seh mich auch wieder mit mehr Freude im Spiegel und freu mich dass mir Hosen passen die ich schon lange nicht mehr anziehen konnte.

Sport mach ich ein bisschen öfter als früher, aber noch nicht so superviel - also sagen wir 1-2x die Woche ist schon als Standard drin.

Allgemeinbefinden durchschnittlich gut, wobei es mir ja die letzten Tage besser ging, aber das führe ich auf meine Entgiftungsvermutung zurück.

Ich glaube schon dass ich mich in letzter Zeit auch seelisch verändert habe, also auch z.B. selbstbewusster geworden bin und nicht mehr alles mit mir machen lass, führe das aber hauptsächlich auf meine häufige Ratgeberbücher-Lektüre zurück. Klar - vieleicht auch ein wenig das "eingesickerte Verständnis" dass man bei Frust nicht unbedingt etwas essen muss - dass man sich genauso wieder gut fühlen kann wenn man es sich mit einem heissen Tee bequem macht oder sich ein paar Beauty Zuwendungen gönnt, aber sicher nicht als Hauptursache, würde ich zumindest mal vermuten.
Make drag - not drop!
Benutzeravatar
base
 
Beiträge: 7.119
Registriert: Januar 2008
Weiblich aus Deutschland

Beitragvon Ece am 21. Dezember 2012 11:33

Was machst du denn so für Sport?

Das klingt auf jeden Fall alles super, wie viel möchtest du denn an kg noch loswerden? :)
The bird's new nest | Eco. Life. Style. Magazin. | thebirdsnewnest.com
Benutzeravatar
Ece
The bird's new nest
 
Beiträge: 14.935
Registriert: Januar 2008
Weiblich 38, aus Österreich

Beitragvon base am 21. Dezember 2012 12:48

Immer noch Newmoove siehe viewtopic.php?p=30460#p30460 bzw. wieder. Während meines Umzugs hatte ich es abgemeldet, aber seit ich hier einen TV mit Internetzugang habe bin ich dort wieder am Aerobic, Pilates, Yoga, Entspannung etc. trainieren. :)

Oh ich habe mir eigentlich kein Ziel gesetzt, körperlich bin ich so wie ich jetzt bin auf jeden Fall schon viel zufriedener, ich würde mich aber freuen wenn am Bauch noch ein bissl weggehen würde, und an den Wadln (damit der Stiefelkauf nicht immer so ärgerlich ist ;)) und überhaupt überall ein paar cm hier und da sind denke ich noch drin.

Aber ich mach mir da zeitlich garkeinen Stress, ich vermute mal dass wenns so weiter geht (wobei es natürlich jetzt wo schon einiges unten ist langsamer voran schreiten wird) dass ich bis zum Sommer schon eine einigermaßen Badeanzug- oder gar Bikini-taugliche Figur haben werde. :)
Make drag - not drop!
Benutzeravatar
base
 
Beiträge: 7.119
Registriert: Januar 2008
Weiblich aus Deutschland

Beitragvon Papilio am 21. Dezember 2012 22:36

Interessant, ich kenne inzwischen ein paar wenige, die das seit Monaten durchziehen. Die Ergebnisse sind sehr unterschiedlich, obwohl alle auch ihre 1-3 (im Schnitt) mal Sport machen.

Die einen nehmen recht gut ab, die anderen sind schon verzweifelt, weil sich einfach kaum was tut. Ein Bekannter z.b. macht das seit Juli und hat grad mal erst 3 kg weg ... Und von dem weiß ich, dass der das sehr konsequent macht und auch Sport macht.

Ein anderer nimmt zwar ab, aber extrem langsam, so dass eigentlich nur er etwas merkt, aber andere nicht.

Ein dritter wiederum hat jetzt 10 kg in 3 Monaten abgenommen. Macht aber nicht mal Sport.

Ich weiß inzwischen nicht mehr was ich davon halten soll...
Papilio
 
Beiträge: 2.054
Registriert: Januar 2008
Weiblich aus Österreich

Beitragvon base am 22. Dezember 2012 08:27

Dein einer Bekannter wo durch 10in2 garnix weiter geht, da würden mir ein paar Fragen / Möglichkeiten einfallen
-Befindet er sich vielleicht eh schon in einem ziemlichen Normalgewichtbereich?
-Hat er sich schonmal ärztlich durchchecken lassen ob sonst alles okay ist (Schilddrüse etc.)?
-Macht er vielleicht so viel Sport dass sein Körper die eisernen Reserven gar nicht verbrennen möchte, weil er sie ständig braucht?
-Hat er auch Umfang hier und da gemessen? Weil man nach Bernhard Ludwig ja eigentlich die Kilos vergessen soll, sondern nach cm gehen soll.

Wie effektiv 10in2 bei dem einen oder anderen ist hängt vermutlich auch von anderen Faktoren wie dem eigenen Stoffwechsel und Veranlagung ab.
Make drag - not drop!
Benutzeravatar
base
 
Beiträge: 7.119
Registriert: Januar 2008
Weiblich aus Deutschland

Beitragvon Papilio am 22. Dezember 2012 11:15

Hm, gute Fragen. Also ich weiß, dass er die Schilddrüse und eventuelle Lebensmittelallergien anschauen ließ, sogar eine Darmspiegelung, um da etwas auszuschließen und da nix dabei raus kam.

Im Normalgewichtbereich befindet er sich nicht mal ansatzweise...

Sport macht er etwa 3x die Woche. Er geht 1x die Woche ins Fitnesscenter zum Cardiotraining, 1x Schwimmen und 1x die Woche spielt er Tennis.
Papilio
 
Beiträge: 2.054
Registriert: Januar 2008
Weiblich aus Österreich

Beitragvon Dr. Zoidberg am 22. Dezember 2012 11:18

Naja, das ist halt das Problem, wenn man nur aufs Gewicht schaut - das klingt jetzt (wenn ich mir die Ferndiagnose erlauben darf) eher danach, dass er viel (relativ schwerere) Muskelmasse aufbaut während Fett abgebaut wird, wodurch das Gewicht zwar konstant bleibt (oder nur leicht abnimmt), aber natürlich die Figur sich verändert.
Daher die Frage - hat sich sein Äußeres verändert in den letzten fünf Monaten?
Dr. Zoidberg
 

Beitragvon Papilio am 22. Dezember 2012 11:20

Die Figur ändert sich eben nicht. Er sieht genauso aus wie immer, es hat sich am Fettanteil nichts geändert. Deswegen ist er ja so unglücklich...
Papilio
 
Beiträge: 2.054
Registriert: Januar 2008
Weiblich aus Österreich

Beitragvon Dr. Zoidberg am 22. Dezember 2012 11:24

Tja, das klingt dann tatsächlich nicht schön, würde aber meine frühere Argumentation unterstützen - in der Hungerphase an den 0er Tagen muss der Körper Muskelmasse abbauen, um das Gehirn zu versorgen (das nicht durch Fettverbrennung versorgt werden kann).
Ich behaupte mal, dass er mit einer "normalen" Ernährung ohne das 10er-System mehr abnehmen würde, wenn er weiterhin gleichviel Sport betreibt.
Dr. Zoidberg
 

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast