Parkplatzsperre

Gestalten und Verwalten von Wohn- und Lebensräumen

Beitragvon Scamander am 2. August 2017 09:24

Da mir meine Mietparkplätze vor dem Haus immer wieder "geklaut" werden, möchte ich mir eine sogenannte Parkplatzsperre anschaffen. Im Baumarkt habe ich bereits geschaut. Dort kosten die Teile jedoch knapp 200 €, was mir etwas teuer erscheint. Kennt jemand Alternativen?
Scamander
 
Beiträge: 14
Registriert: Juli 2017
Weiblich aus Deutschland

Beitragvon Cheeky am 2. August 2017 19:40

Also ganz umsonst wirst du so eine Parkplatzsperre nicht bekommen - sie soll ja schließlich auch robust sein, und die Falschparker auch effektiv abhalten. ;) Im Internet gibt es Parkplatzsperren zu kaufen, die so um die 100 € kosten.
Cheeky
 
Beiträge: 9
Registriert: Juli 2017
Weiblich aus Deutschland

Beitragvon heuberg am 2. August 2017 21:56

Ein einfaches "Privat Parklplatz, bei Falschparken kostenpflichtiges Abschleppen" -Schild tuts nicht? Und wenn dann dort einer steht abschleppen lassen? Ist zwar mühsam, aber bevor ich 200 €ier für eine Parkplatzsperre ausgebe (was auch immer das ist), würd ichs mal so versuchen.
Sohn des Dagronominus Gasa
Benutzeravatar
heuberg
 
Beiträge: 2.449
Registriert: Juni 2008
Männlich aus Österreich

Beitragvon base am 9. August 2017 13:37

Ich würde es auch erstmal auf die sanfte oder gar humorvolle Art versuchen. Vielleicht ein umgedrehter Eimer mit einem witzigen Spruch beklebt oder so, wer weiß?
Make drag - not drop!
Benutzeravatar
base
 
Beiträge: 7.091
Registriert: Januar 2008
Weiblich aus Deutschland

Beitragvon Chre1991 am 10. August 2017 21:08

Ich denke acuh die Humorvolle Art ist für den Anfang besser.

Wenn es nicht hilft kann man ja immernoch die teure und sichere Variante wählen.

Falls du den Parkplatzklauer mal persönlich antriffst einfach mal reden und Ihm deine Situation klar machen.

LG
Chre1991
 
Beiträge: 3
Registriert: August 2017
Weiblich 25, aus Deutschland


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron