Deo selbst machen

Gestalten und Verwalten von Wohn- und Lebensräumen

Beitragvon base am 16. September 2015 12:46

Im Knauserer habe ich mal wieder etwas Tolles entdeckt:

ALUFREIES DEO VON MARIA
Das schönste - Maria macht sich ihr Deo selber:
https://widerstandistzweckmaessig.wordp ... uft-deo-2/


1 1/2 Esslöffel Kokosöl
1 Esslöffel Natron
1 Esslöffel Maisstärke
Duft nach Wunsch (natürliches Duftöl)

Das Kokosöl im Wasserbad oder auf ganz niedriger Temperatur am
Herd schmelzen lassen. Man kann dafür gut die Restwärme der Herdplatte
vom Mittagessen verwenden.
Die trockenen Zutaten werden in einer kleinen Schüssel miteinander vermengt.

Sobald das Kokosöl geschmolzen ist, wird der Topf sofort vom Herd
genommen. Wenn Du möchtest kannst Du jetzt ein paar Tropfen natürliches
Duftöl hinzufügen.

Danach werden die trockenen, bereits miteinander vermengten, Zutaten
vorsichtig in das Öl eingerührt.

Zum Abfüllen habe ich zwei leere Glasdosen von einer Gesichtscreme
verwendet. 1 Stunde kühl stellen - fertig!


Habt ihr schon mal Deo selbst gemacht? Ich nicht, aber das klingt einfach.
Wenn es wer ausprobiert - gebt mir Bescheid! :upup:
Make drag - not drop!
Benutzeravatar
base
 
Beiträge: 7.120
Registriert: Januar 2008
Weiblich aus Deutschland

Beitragvon Ece am 16. September 2015 20:42

Auf The bird's new nest gibt es (natürlich :D) Artikel mit DIY-Rezepten für Deos, ich hab hier mal zwei rausgesucht:

http://thebirdsnewnest.com/tbnn/in-dubi ... en-sommer/

http://thebirdsnewnest.com/tbnn/diy-kos ... del-tonic/
The bird's new nest | Eco. Life. Style. Magazin. | thebirdsnewnest.com
Benutzeravatar
Ece
The bird's new nest
 
Beiträge: 14.938
Registriert: Januar 2008
Weiblich 38, aus Österreich

Beitragvon die_füchsin am 13. November 2015 20:44

Dankeschön, ich bin da schon lange sehr neugierig, konnte es mir aber bisher nicht so wirklich vorstellen. Also dass das wirklich wirkt.
Jetzt in der kalten Jahreszeit ist es sicher gar nicht so blöd das mal vorsichtig auszutesten. Da schwitze ich eh kaum und es wäre kein gnadenloses Debakel wenn das selbstgemachte Deo dann doch nicht gar so gut wirken würde wie erhofft :D
die_füchsin
 
Beiträge: 100
Registriert: Mai 2014
Weiblich aus Österreich

Beitragvon MarcelWu am 23. September 2016 15:03

Würde ich dir nicht raten. Ist sehr gefährlich.
MarcelWu
 
Beiträge: 11
Registriert: September 2016
Männlich aus Deutschland

Beitragvon Larasommer am 5. Oktober 2016 17:42

Also ich kann mir das noch nicht gut vorstellen. Das Deo ist in einer Dose von einer Tagescreme oder so… Aber wie trägst du es auf? Mit den Fingern rein und unter die Achseln schmieren, mit einem Tuch/Waschlappen oder gar einem Pinsel? Und wie ist denn die Konsistenz?
Larasommer
 
Beiträge: 42
Registriert: Dezember 2014
Weiblich aus Österreich

Beitragvon Tanja am 17. Oktober 2016 08:15

Also ich hab mir noch kein Deo selbst gemacht und kann daher hie rnichts zur Wirksamkeit sagen, aber ich habe mir auch schon einmal eine Deo-creme gekauft und komme damit super zurecht. Tatsächlich schmiere ich das einfach mit dem Finger unter die Achseln. Daher ist das für mich auch nur in der Früh nach dem Duschen geeignet und nicht für untertags zum "nachschmieren". Ist aber auch nicht notwendig.
Tanja
 
Beiträge: 611
Registriert: Februar 2014
Weiblich aus Österreich

Beitragvon Bork1981 am 9. Februar 2017 17:30

Ich finde das ehrlich gesagt nicht so toll - Warum sollte ich mir den eine DEO überhaupt selber machen wollen?
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung!
Benutzeravatar
Bork1981
 
Beiträge: 16
Registriert: Februar 2017
Weiblich aus Deutschland


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron