Bewerbung und Vorstellungsgespräch Kurioses

Schule, Studium und Karriere

Beitragvon Andy F.S. am 18. März 2016 09:37

Papilio hat geschrieben:Was suchst du denn Andi?

Eine Stelle im juristischen Bereich, vom RA bis zu Behörde/Gericht.

base hat geschrieben:Woran scheitern die frisch aufkeimenden Chancen?

Meistens an zu geringer praktischer Erfahrung meinerseits oder an Nervosität beim Gespräch, nehm ich an. ;)

Aber die letzen Möglichkeiten waren/sind sehr vielversprechend, das würde objektiv gesehen alles passen (lt. Punkte der Ausschreibung). :up:
Si tacuisses, philosophus mansisses! (Hättest du geschwiegen, wärst du ein Philosoph geblieben!)[Sinnspruch nach Boethius]
Benutzeravatar
Andy F.S.
Der Vollstrecker
 
Beiträge: 3.028
Registriert: September 2009
Männlich 30, aus Österreich

Beitragvon base am 18. März 2016 15:00

Hmm... vielleicht kannst du ja nächstes Mal vorschlagen dich durch Probearbeit zu beweisen. Sie haben ja nix zu verlieren. Oder als andere Strategie nach einem Praktikum fragen wenn du merkst es fehlt noch etwas im Bereich Erfahrungen.

Viel Erfolg auf jeden Fall.

Kommenden Montag sind es genau 2 Wochen seit ich mein Vorstellungsgespräch hatte bei der Firma für die ich gerne arbeiten würde. Es hat mich heute schon so in den Fingern gejuckt einmal freundlich nachzufragen "bin ich noch im Rennen?" aber wenn ich das machen würde dann wüsste ich auch nicht genau - an den Personaler? Oder an den Abteilungsleiter? Oder an beide? Oder statt Email doch telefonisch? Wobei ich Email bevorzugen würde weil man da niemanden so eiskalt erwischt, im falschen Moment oder so.
Make drag - not drop!
Benutzeravatar
base
 
Beiträge: 7.119
Registriert: Januar 2008
Weiblich aus Deutschland

Beitragvon kitty333 am 18. März 2016 16:47

Ja; so Fragen (Sicher aus irgendeinem g'scheiten Handbuch :D ) kenn ich auch.

Mein Highlight: Frage bei einem Gespräch für eine Bundes-( Staatlichen) Stelle "Was müsste sein/geschehen damit Sie bei uns kündigen?" Der Abteilungsleiter der die Frage gestellt hat, ist sogar vom Personalverantwortlichen etwas schief angeschaut worden :hehe: .

Lg Kitty

base hat geschrieben:
Überraschende Frage von dieser Woche: "Wofür brennen Sie?"
kitty333
 
Beiträge: 166
Registriert: Januar 2015
Weiblich aus Österreich

Beitragvon anasthasia am 28. März 2016 13:14

@ kitty: Was ist denn das für eine seltsame Frage.. klingt als wollten sie abchecken was sie sich alles leisten dürfen bzw. wo Deine (moralischen?) belastungsgrenzen sind.. :sceptic:

Na ich hab nicht wirklich was Kurioses zu berichten, eher was normales: Kommentar im Vorstellungsgespräch, dass ich ja Frau bin und in einem Alter, wo man leicht mal schwanger wird, dass das dann betriebstechnisch sehr ungünstig wäre und ich ja verstehen müsse, dass sie auf ERfolg ausgerichtet sind und daher da gewisse Dinge wie Schwangerschaften nicht gut reinpassen... ich brauch jetzt ne Kombi aus dem :ugly: und dem :up: smiley..
Benutzeravatar
anasthasia
 
Beiträge: 437
Registriert: Februar 2009
Weiblich aus Österreich

Beitragvon ad.dict am 31. März 2016 12:38

Von solchen eher seltsamen Fragen habe ich jetzt aber auch schon öfter gehört - es scheint langsam zu einem Trend zu werden, allerdings denke ich, dass es bei solchen Fragen eher um die Reaktion des Bewerbers geht und wie geschickt er damit umgeht.
Weil halt die klassischen Bewerbungsfragen und Antworten sehr oft auswendig gelernt sind, damit sie gut klingen (immerhin sind das ja Fragen, auf die man sich super vorbereiten kann) und das wahre Gesicht eines Bewerbers siehst du dann, wenn du eine unerwartete Frage stellst.
In Farbe. Und bunt.
Und vor allem: Jeden Tag ein bisschen anders. Auf somehowsophie.com
Benutzeravatar
ad.dict
Sachenmacherin
 
Beiträge: 5.800
Registriert: Januar 2008
Weiblich 33, aus Österreich

Beitragvon EmilyB am 31. März 2016 13:51

Finde solche Versuche auch wenn sie komisch erscheinen viel besser als immer dieselben drei Fragen zu stellen. Warum soll ich sie einstellen? Wo liegen ihre Schwächen? Wo sehen sie sich in 5 Jahren?
Da antworte ich lieber spontan auf irgendwas als mir anhören zu müssen, dass es ja eigentlich keine Schwäche ist die ich da genannt habe.
Wer antwortet darauf schon ehrlich.
EmilyB
 
Beiträge: 12
Registriert: März 2016
Weiblich aus Österreich

Beitragvon base am 11. August 2017 10:50

Einer Bekannten ist etwas komisches passiert, und zwar hat sie sich beworben für eine Position im Lager. Sie mag Musik und ihr fiel gleich auf dass dort Radio läuft. Beim Probearbeiten hat sie dann gesagt bekommen "das Radio läuft zwar den ganzen Tag, aber Sie dürfen nicht mitsummen, sonst werden wir aneinander geraten..."

(!)
Make drag - not drop!
Benutzeravatar
base
 
Beiträge: 7.119
Registriert: Januar 2008
Weiblich aus Deutschland

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron