Erfahrung mit Telefonservice und Geschäftsadressen

"Nicht die Politik ist das Schicksal, sondern die Wirtschaft."

Beitragvon backend am 29. Juni 2017 08:36

Hi Leute,

hoffe euch geht's gut.

Ich habe mich vor kurzem selbstständig gemacht und arbeite aktuell noch im Homeoffice.
Bis ich mir später mal ein eigenes Büro und Angestellte ins Haus hole, dauert es leider noch ein Weilchen.

Nichts desto trotz hab ich aktuell das Problem, dass das ganze nach außen hin wein wenig unprofessionell aussieht. Ich habe zum einen keine eigene Firmenadresse und zum anderen habe ich eine Telefonnummer angegeben, die kaum besetzt ist bzw. wo ich meistens nicht direkt drangehen kann. Ich hab jetzt mal im Netz bei Mailboxnow nachgesehen, weil dir mir bereits bekannt sind. Ich habe dort schon einige male ein Tagesbüro gemietet bzw. Konferenzräume, wenn ich ein Seminar gehalten habe. Die bieten diesen Service anscheinend an.

Meine Frage ist eher, wie das ganze abläuft....woher wissen die z.B. das mein Kunde jetzt gerade anruft und was die dann am Telefon sagen sollen? Gibt es da eine Rufumleitung, sodass die sehen können, dass der Anrufer zu mir gehört? Des Weiteren Frag ich mich, wie das mit der Post abläuft. Kommt die im Anschluss zu mir? Wie regeln die das mit dem Porto, falls ich sehr viele Briefe erhalte? Kommen da Zusatzkosten auf mich zu?

Oder übersehe ich da irgendwas?
backend
 
Beiträge: 30
Registriert: Juni 2014
Weiblich aus Deutschland

Beitragvon base am 29. Juni 2017 08:37

Werbelink entfernt;
ich vermute mehr zur Nutzung dieses Dienstes findet man auf deren Website.
Make drag - not drop!
Benutzeravatar
base
 
Beiträge: 7.091
Registriert: Januar 2008
Weiblich aus Deutschland


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron