Börse böse oder gut für die Börse?

"Nicht die Politik ist das Schicksal, sondern die Wirtschaft."

Beitragvon FirstBase am 28. November 2014 12:35

Hallo!

Beschäftige mich seit ein paar Tagen rund um die Börse und möchte mir auch so Depot anlegen mit Spielgeld für den Anfang. Jetzt habe ich zwar schon so viele Infos darüber aber die Frage, die ich mir dann gestellt habe ist, wo informieren sich eigentlich die Profis?

Was kuckt ein Börsenhai eigentlich im Fernsehen? Es gibt ja genug englischsprachige Sender, aber im deutschsprachigen Bereich habe ich nur DAF (Deutsches Anlegerfernsehen) gefunden und das eigentlich nur, weil ich einen Sendersuchlauf durchgeführt habe und wissen wollte, was das für ein Sender ist.

Ich habe auch gelesen, dass es Tools gibt, damit man Charts übereinanderlegen kann (Index über Aktienchart z.B.) ... gibt es solche auch kostenlos bzw. werden die dann in Realtime aktualisiert? Ich habe noch so viele Fragen darüber :(
FirstBase
 
Beiträge: 46
Registriert: April 2013
Weiblich 22, aus Österreich

Beitragvon base am 28. November 2014 15:55

Ich kannte einen der damit erfolgreich war - ist aber schon lange her und weiss auch nichtmal mehr wie er hieß. Jedenfalls um erfolgreich zu sein musst du ziemlich viel Zeit reinstecken. Da er einen überwachenden Job am PC hatte war er nebenher viel auf englischsprachigen Aktien-Websiten. Glaube irgendein Zeitschriftenabo hatte er auch, bin aber nicht sicher.

Viel Glück und besser erstmal beim Spielgeld bleiben denk ich mir.
Make drag - not drop!
Benutzeravatar
base
 
Beiträge: 7.118
Registriert: Januar 2008
Weiblich aus Deutschland

Beitragvon FirstBase am 7. Dezember 2014 13:42

hm ok danke!

hat vielleicht jemand mehr infos dazu? vielleicht jemand der mehr erfahrung hat bzw. auch genauer weis, welches abo oder welchen sender oder welche uhrzeit welche sendung, etc.
FirstBase
 
Beiträge: 46
Registriert: April 2013
Weiblich 22, aus Österreich

Beitragvon TacoMan am 9. Dezember 2014 20:00

hi,
also DAF ist für Anfänger ganz gut.
gerade zum bineinschnuppern kannst du das sehr gut gebrauchen. am besten immer hin und wieder etwas anschauen, und dann selber im internet nach dem thema mehr suchen. passt perfekt.
wenn du jetzt einfach drauf los suchst, findest du zwar viel, aber alles hatl sehr breit gestreut, wenn du aber von einem guten ansatzpunkt ausgehst, findest du dich sicher besser zurecht.
was interessiert dich genau an dem thema?
bzw. alle anderen^^?
.Tacoman
TacoMan
 
Beiträge: 14
Registriert: November 2014
Männlich aus Österreich

Beitragvon FirstBase am 14. Dezember 2014 13:46

Hallo tacoman!

Danke für den Tip. Habe da mal nachrecherchiert und beim googlen über DAF (kannte ich vor dem Sendersuchlauf nicht), habe ich gelesen, dass eine große Tageszeitung (Kurier) für den Blickpunkt5 (das ist das stündliche Nachrichtenupdate) Content generiert. Klingt schon mal nicht so schlecht...

... schaust du das öfter? Was mich am Thema Börse am meisten interessiert sind die Mechanismen im Hintergrund und die mathematischen Berechnungen, welche dann letztendlich zu Auswertungen und Kauf- bzw. Verkaufsentscheidungen führen. Ich frage mich, was für Formeln die großen Banken verwenden :D

... ok im Ernst, ist die Börse etwas gutes oder macht sie im Grunde nur ganz wenige Banken reicher und die meisten ärmer? Weil das tun ja Pyramidenspiele eigentlich auch und die sind aber verboten, merkwürdig oder?
FirstBase
 
Beiträge: 46
Registriert: April 2013
Weiblich 22, aus Österreich

Beitragvon TacoMan am 17. Dezember 2014 16:17

servus,
also welche formeln die großen banken verwenden. das wird wahrscheinlich nur dehnen bekannt sein.
die haben alle ihre eigenen programme.
aber wenn man sich nur auf formeln stürzt. dann kommt man auch nicht weit.
man sollte auch das wissen dahinter haben.
wenn ich weis wie ich eine formel berechne und anwende bringt mir das ncihts wenn ich jetzt, z.B., den markt von Carbon rohstoffen nicht kenne.
habe ich letztens zufällig in einem jahresrückblick gesehen. die kann ich nur empfehlen.
da werden auch gute ausblicke der nächsten jahre gezeigt.

muss dir sagen das die börse schon was gutes hat. die meisten sind halt vor ihr abgeschreckt, da es schon ei recht großes universum ist.
am besten klein anfangen. sich langsam informieren. bei bankberatern tipps holen. und dann auch langsam investieren. gleich auf den großen fang hoffen ist die falsche taktik.
schritt für schritt.
TacoMan
 
Beiträge: 14
Registriert: November 2014
Männlich aus Österreich

Beitragvon base am 17. Dezember 2014 20:03

...oder mit Geld "spielen" das man nicht benötigt.
Make drag - not drop!
Benutzeravatar
base
 
Beiträge: 7.118
Registriert: Januar 2008
Weiblich aus Deutschland

Beitragvon FirstBase am 21. Dezember 2014 10:33

base hat geschrieben:...oder mit Geld "spielen" das man nicht benötigt.


und wer hat speziell dieses geld (dass man nicht benötigt) ? :) so eine person möchte ich mal kennenlernen...
FirstBase
 
Beiträge: 46
Registriert: April 2013
Weiblich 22, aus Österreich

Beitragvon Kathi am 21. Dezember 2014 22:47

Ich denke mal, damit ist einfach Geld gemeint, dass man nicht unbedingt braucht. Geld, das man auch einfach zur Seite legen oder anderweitig anlegen könnte. Beträge, die man im Ernstfall auch verlieren könnte, ohne darunter zu leiden...

Es gibt aber auch Börsen-Simulatoren, da kann man sich den Kick auch ohne echten Einsatz holen ;) Für den Anfang vielleicht nicht die blödeste Idee...
Kathi
 
Beiträge: 13
Registriert: Dezember 2014
Weiblich aus Österreich

Beitragvon base am 22. Dezember 2014 19:53

Ja, so wie Kathi sagt.

Bzw. Börse is schon ein wenig der Spielplatz der Reichen Leute die es "haben".
Make drag - not drop!
Benutzeravatar
base
 
Beiträge: 7.118
Registriert: Januar 2008
Weiblich aus Deutschland

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron