Ökostromanbieter in Österreich, Deutschland und der Schweiz

"Nicht die Politik ist das Schicksal, sondern die Wirtschaft."

Beitragvon Ece am 1. Juni 2009 18:51

Für alle, die Interesse haben auf Ökostrom umzusteigen, haben wir im letzten Monat die Aktion "Wir steigen um!" gestartet: viewtopic.php?f=5&t=2525

Falls sich jemand wundert, warum das so langsam anläuft, den Handyanbieter wechselt man schnell, das ist schon gelernt, aber den Stromanbieter wechseln empfinden viele Menschen noch als Aufwand, obwohl es das heutzutage nicht mehr ist. Ein bisschen befassen muss man sich aber trotzdem damit, deshalb hat es auch bei uns gedauert, bis wir nun letztenendes zum Umstieg gekommen sind. Aber gut Ding braucht oft Weile. ;)

@ Christine: Danke für deinen Beitrag, weitere Erfahrungsberichte sind willkommen, so bekannt sind die Ökostromanbieter ja leider noch nicht, vor allem im Vergleich zu den konventionellen Anbietern. :)
The bird's new nest | Eco. Life. Style. Magazin. | thebirdsnewnest.com
Benutzeravatar
Ece
The bird's new nest
 
Beiträge: 14.935
Registriert: Januar 2008
Weiblich 38, aus Österreich

Beitragvon peschü am 5. Juni 2009 19:05

ad.dict hat geschrieben:
Ece hat geschrieben:Einige Euro im Jahr wäre es mir durchaus wert, dass ich nicht mehr mit Atomstrom lebe.


Nun ja, was ich gehört habe, ist, dass du sehr wohl noch "normalen" Strom bekommst - denn der macht ja in den Leitungen nicht Platz für den Ökostrom und tritt einen Schritt zur Seite, weil jetzt "dein" Strom gebraucht wird, sondern es wird in das riesige Stromnetz um x Prozent mehr Ökostrom eingespeist.

Habe diese Erklärung letztens im Fernsehen von einem Mitarbeiter bei einem deutschen Ökostrom-Anbieter gehört, als die Frage aufgetaucht ist, wie das denn genau funktioniert...


Naja, das ist so wie wenn man sich vom vegetarisch essen in einem Lokal erwarten würde, dass dieses deshalb kein Fleisch mehr verarbeitet.

Wesentlich an einem Umstieg ist, dass man dadurch dem Atomstrom nicht mehr finanziell unterstützt.

Strom hat in der Leitung kein Mascherl, aber auf der Rechnung und in den Finanzen sehr wohl, und genau deshalb macht es Sinn umzusteigen.
fiat iustitia et pereat mundus
- Es geschehe Recht, auch wenn die Welt darüber zugrunde geht.
Benutzeravatar
peschü
 
Beiträge: 1.662
Registriert: Januar 2008
Männlich 35, aus Österreich

Beitragvon christineberndl am 6. Juni 2009 19:38

Arsenal research hat die Einspeisung der Elektrizitätsversorger mit einem Stromsse verglichen. Nachzulesen unter:
http://www.arsenal.ac.at/downloads/gruenstrom3.pdf
christineberndl
 
Beiträge: 12
Registriert: Juni 2009
Weiblich aus Österreich

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron